öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò





Erforscht in den Meerschweinchen für den Effekt der schmutzigen Ionen des Wassers im menschlichen Organismus.
Abgefülltes Gift für pontj'kja.


ANNA PAPADOKWSTAKH

Meerschweinchen, in denen hohe Dosen des schmutzige Ionen entwickelten Krebses in den Nieren oder im Mesothelioma im vermicular Hypophysis bewilligt wurden, bilden, das die Anhaltspunkte auf den ungünstigen Rückwirkungen von diesem chemische Anschlüße im menschlichen Organismus verstärkt.

Im Kongreß, der das Wochenende im Hra'klejo für Trinkwasser verwirklicht wurde und die Behandlung von sewages, der Professor Eyrjpj'dis Stefa'noy, der die Forschung für abgefülltes Wasser in Kreta und in Korinthia bildete, wurde es in den Experimenten, die für die Giftigkeit der Anschlüße geworden sind, wie ist die schmutzigen Ionen und das vromodjhlwromeca'njo berichtet.

"erstens, es besagt, haben wir die Jahreszeit von Mjcrjda'ti zwecks wir wenig durch wenig Gebengift in den Personen überstiegen. So benutzen wir Meerschweinchen, zwecks wir ermitteln das venturousness bestimmter Substanzen.

"wir nahmen Ratten der cilykoys und Männer und sie bewilligten wir schmutzige Ionen in den hohen Quantitäten. Das Experiment zeigte, daß die Mäuse Krebs in den Nieren oder im Mesothelioma im vermicular Hypophysis "darstellten.

Herr Stefa'noy erklärte den in den Zusammenfassungen von diesen Experimenten besteht immer der Faktor der Ungewißheit hinsichtlich ist der Person. Für die Grund ayto'.i Weltorganisation der Gesundheit festgestellt als maximale zulässige Dosis in den schmutzigen Ionen die 25 Mikrogramme pro Liter, während der europäische Anschluß in 10 verwiesen wird.

700% über der Begrenzung

Die Analysen, die im Wasser der Firmen des Abfüllens in Kreta wurden und Korinthia zeigte, daß in bestimmten Proben hohe Konzentrationen bestanden, bis 170 Mikrogramme pro Liter. Herr Stefa'noy berichtete, daß das abgefüllte Wasser von Kreta aus gut innen Griechenland kommt, hinsichtlich in der Qualität der Elemente, die sie enthalten und sie Änderung der Technologie der Desinfektion vorschlug, damit ihnen die befreit werden, die Problem mit den schmutzigen Ionen haben.

H Forschung für dieses Ionen in abgefülltem Wasser wurde im Rahmen des konkurrierenden Programms des europäischen Anschlußes, an dem die Abteilung Ximej'as der Universität Kreta, der Universität von Xa'jfa von Israi'l und des Generals Ximej'o von Zypern teilnahm.

Als erklärter Herr Stefa'noy, war die Forschung abgeschlossenes geführt Mai und sie wurde im Ministerium der Gesundheit mitgeteilt. Es wurde noch in den Nebenerscheinungen der Desinfektion mit Chlorverbindung berichtet, die allgemein in den Netzen der Wasserversorgung verwendet wird. Letztes erforscht gezeigt, daß die Konzentrationen, die vromodjhlwromecanj'oy sind, die Mutagen- und von der Karzinogenese vermutlich defekt sind, sind sehr niedrig bis midamjnes im Wasser der Netze der grossen Städte.

Das Problem, das 1994-95 in bestimmten Regionen von Attica ergeben hatte, in dem die Analysen der Abteilung Ximej'as hohe Preise in diesem Anschluß zeigten, wurden sie von Herrn Stefa'noy in der Dürre und im Transport des Wassers von anderen Quellen zugeschrieben.

FREIE PRESSE - 29/09/1997

water quality, water pollution, water filters, www.FiltraNerou.gr

öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò        öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò        öéëôñá íåñïõ, øõêôåò, áðïóêëçñõíôåò

Zentrale Seite | Firma | Allgemeine Darstellung
Abgefülltes Wasser | Wasser des Hahns | ¢rcra
Filter | By'ktes | Verkaufsstellen